» » Unkrautvernichter verwenden

Unkrautvernichter verwenden

eingetragen in: Dies & Das | 0

Wenn Sie zufällig einen Unkrautvernichtungsmittel verwenden und es versehentlich auf Ihre Pflanzen gelangt, sollten Sie es sofort abspritzen. Je früher Sie dies tun können desto geringer ist die Gefahr von Schäden, die den Zustand Ihrer Pflanze beeinträchtigen.

Manchmal, während wir anderswo sprühen, kann ein Wind das Spray zu anderen Pflanzen tragen, und erst später wird der Schaden daraus entstehen.

Dieser Schaden wird als Blätter erscheinen, die kleiner, verengt und verdreht sind.

Sobald dieser Schaden gesehen wird, gibt es nichts anderes, als die beschädigten Teile der Pflanze zu entfernen und hoffen, dass in den folgenden Tagen kein größerer Schaden auftreten wird.
Oft wird sich eine Pflanze erholen, wenn sie nur eine geringe Restmenge an Unkrautvernichtungsmittel erhalten hat, die von einer Brise herübergeweht wurde.
Es hängt wirklich davon ab, wie viel Unkrautvernichter es ausgesetzt war und wie groß oder wie langlebig die Pflanze ist. Einige Pflanzen sind viel anfälliger für Unkrautvernichter als andere und nur eine geringe Menge davon wird ausreichen, um die Pflanze zu töten.

Sie müssen wirklich aufpassen, wenn Sie Unkrautvernichter verwenden, um sicherzustellen, dass nichts davon in Bereiche driftet, wo es nicht sein sollte.
Verwenden Sie den Unkrautvernichter nur, wenn es keinen Wind gibt, und halten Sie die Spritze in der Nähe der Unkräuter, so dass sie nur auf ihnen und nirgendwo sonst aufgehen kann.

Es ist auch ratsam, spezielle Behälter für Unkrautvernichter und andere Sprays im Garten zu haben, da restlicher Unkrautvernichter, der in einem Behälter zurückgelassen wird, den Sie für andere Dinge im Garten verwenden würden, Ihre Pflanzen ruinieren könnte. Wenn es nicht möglich ist, mehr als einen Behälter für Gift und einen anderen für andere Gartensprays zu haben, dann sollten Sie immer sicherstellen, dass Sie es gründlich nach Gebrauch reinigen, um das ganze Gift zu entfernen.

Letztes Update am 22. Mai 2018 0:40