Wenn Sie ein Gartenliebhaber sind, aber keinen Platz für Ihren Garten haben, machen Sie sich keine Sorgen, ein Garten ist nicht unbedingt unerreichbar. In dem zur Verfügung stehenden Raum Ihres Hauses, sagen wir Balkon, Terrasse, oder sonniges Fenster, können Sie eine Container-Garten erstellen, die Ihnen nicht nur Freude, sondern auch Gemüse bringen wird. Also, bist du bereit, selbst mit dem Container Garten zu arbeiten?

In der Vergangenheit war ein Garten ein exklusives Reich des Grundbesitzers. Heutzutage kann sogar der flache Bewohner ohne viel Aufhebens seinen Traumgarten wachsen lassen. Der Traum von einem Garten kann durch Container-Garten erfüllt werden, was Gartenarbeit in einem speziellen Container bedeutet. Container-Gartenarbeit bietet Landschaftsfreude ohne wöchentliches Mähen. Im Container können Sie einige Stauden, Einjährige, und sogar Sträucher und kleine Bäume aufziehen.

Denken Sie nicht, Container-Gartenarbeit kann sehr leicht erreicht werden. Container-Gartenbau erfordert auch eine ordentliche Planung wie die des traditionellen Gartenbaus. Die Planung besteht darin, Ihre USDA-Zone zu finden (dies hilft, die geeignete Pflanzensorte Ihrer Zone zu identifizieren), die Menge an Tageslicht, die Sie in Ihrer Wohnung erhalten, und schließlich Ihre geliebte Pflanzensorte auszuwählen.

Es ist immer ratsam, die Pflanzen von der nächsten Baumschule zu kaufen, es sei denn, Sie haben die richtigen Bedingungen für Zimmerpflanzen. Sie sollten die zarten Pflanzen des Gartenbaus nicht unter 45 ° F oder bei starkem Wind halten. Außerdem sollten Sie die neuen Pflanzen nicht die ganze Nacht hindurch draußen lassen, um sie zu vereisen.

Es gibt eine falsche Vorstellung, dass alle Pflanzen im Boden wachsen nicht in der Container-Gartenbau wachsen. Es ist nicht so. Wenn Sie Zweifel haben, experimentieren Sie bitte daran. Darüber hinaus kann jeder Container mit Löchern für die Entwässerung für Ihre Container Gartenarbeit verwendet werden.

Container-Gartenbau benötigt in der Anfangsphase wenig Budget. Aber es ist wartungsarm mit guter Zufriedenheit. Container-Gartenbau benötigt wenig Dünger und Wasser entsprechend den spezifischen Bedürfnissen der Pflanzen.

Es gibt zahlreiche Topfanbausorten als Container-Gartenbau. Bei diesem Typ benötigt die Gemüsepflanze nur Sonnenlicht und Wasser. Mit diesen beiden Dingen können Sie leicht frisches Gemüse für Ihre Ratatouille oder Salat bekommen. Sie können mehr Zufriedenheit erhalten, indem Sie diese Sorten, die von Ihren eigenen Händen genährt werden, Ihren geliebten Kumpels servieren.

Verzweifeln Sie nicht – wenn Sie keinen Balkon oder Deck haben? Nicken Sie von Ihrem Vermieter für Blumenkästen, eine moderne Container Gartenarbeit. Es ist sehr gut möglich, viele blühende Einjährige ganzjährig und Indoor-Gemüse in Ihrem sonnigen Fenster zu wachsen. Es gibt eine andere Art von Garten genannt Community Gardens, die die Stadtbewohner zufrieden stellen wird.

Es ist nicht nötig, Ihre Container-Gartenarbeit zu beenden, seit Sie den Herbst betreten haben. Aber Sie können Ihre Container-Gartenarbeit fortsetzen, indem Sie die Pflanzen auswählen, die den Frost zurückhalten. Die üblichen Pflanzensorten, die dem Frost standhalten, sind Eulalia-Gräser, mexikanisches Federgras, Kornblumen, Lavendel-Baumwolle, Jasmin, Millionen Glocken, Steinfrüchte usw.

Um das Leben Ihres Gartens vom frühen Frühling bis zum Herbst zu verlängern, können Sie den Bedingungen entsprechend pflanzen. Sogar können Sie einige der besten Gärtner Amerikas durch online in Verbindung treten, um Entwurf für Ihren Behältergarten zu erhalten. Sie bieten Vorschläge wie Pflege und Auswahl für Töpfe, wie man Tipps für Sukkulenten, Rosen und Zwiebeln in Containern anbaut.

Letztes Update am 25. Mai 2019 1:16